Schönbach im Winter - ganzjähriger Tauchbetrieb

Seit der Wintersaison 2005/2006 ist unser Ausbildungsgewässer ganzjährig geöffnet. Im Winter allerdings gelten eingeschränkte Zeiten und ergänzende Regelungen. Der Tauchbetrieb wird in diesen Monaten von uns nicht garantiert, da nur getaucht werden darf, wenn ein TLvD vor Ort ist und dieser auch vorher im Internet eingetragen war. Ihr solltet also vorher immer auf der HTSV Homepage nachschauen, ob an dem jeweiligen Wochenende ein TLvD vor Ort ist, oder nicht. 

Zusätzliche Regeln für das Tauchen im HTSV See im Winter:

- TLvD: der See darf nur betaucht werden, wenn ein TLvD vor Ort ist. Dieser muß im Internet eingetragen sein (damit alle HTSV Mitglieder dies wissen und die Chance haben, zu tauchen).

- Die täglichen Tauchzeiten sind durch das verkürzte Tageslicht begrenzt. Der letzte Tauchgang muss vor Einbruch der Dunkelheit sicher beendet sein. Der TLvD legt die Schließzeit vor Ort fest. 

- Eistauchgänge sind grundsätzlich verboten - dies gilt auch, wenn Eisreste auf dem See vorhanden sind. Ausnahmegenehmigungen gibt es im Rahmen der Ausbildung zum VDST Spezialkurs Eistauchen oder wenn eistaucherfahrene VDST-TL die Leitung der Tauchgänge übernehmen. Diese Vorhaben sind jeweils mit dem Landesausbildungsleiter abzusprechen und schrifltich zu genehmigen.

Für Rückfragen oder Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. 

Mit sportlichem Gruß

Frank Ostheimer

HTSV Landesausbildungsleiter